DIY Gitarrenhalterung für Akkustikgitarre


Die E Gitarre hängt schon an der Wand (Wie HIER zu sehen) und es geht weiter mit der Halterung für die Akkustikgitarre.
Farblich sollten die Gitarrenhalter zwar zueinander passen,
doch ansonsten wollte ich auch ein wenig mit dem Design spielen und musste ja auch restetechnisch nehmen,
was vorhanden war.
Da die Akkustik einen voluminöseren Korpus, als die E-Gitarre hat,
musste die Halterung entsprechend weiter von der Wand abstehen.
Um trotzdem das ganze nicht zu Klotzig zu bauen, griff ich zu zwei schmalen Holzbrettern,
als T verleimt und verschraubt und mit der Japansäge noch etwas in Form gesäbelt (damit’s nicht zu langweilig wird 😉 )

Dann wurde mit dem Multitool eine kleine Aussparung für den Gitarrenhals gefräßt
die flankiert wurde von zwei Alu- Röhrchen für die nötige Tiefe.

Die Röhrchen halten mit Hilfe von langen Schrauben und stellen am Ende den eigentlichen Halter dar
(und sollten eine gewisse Leichtigkeit reinbringen).

Auch dieser Gitarrenhalter wurde dann von der Flamme meiner Lötlampe geküsst und mit Holzöl als Finish veredelt.

DIY Gitarrenhalter shabby chic Akkustik

Da die Halterung recht hoch an der Wand montiert wurde,
legte ich die Bohrungen dafür über dem Querholz am und machte sie somit unsichtbar.

Wie gefällt die die Halterung?

Beim nächsten Mal geht’s dann noch weiter mit einer Halterung für den E-Bass und einem Gruppenbild der Instrumente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.