DIY Lampenschirm ‚Schwarzer Schleim‘


Um einen einfarbigen,

langweiligen Kunststofflampenschirm etwas aufzupimpen,

brauchst Du lediglich etwas farbige Klebefolie,

Schere oder Skalpell Spüliwasser in einer Spritzflasche

und einen Fön

(für die Männer: kein Heißluftföhn… frag deine Frau nach einem 😉 )

Sinn macht es, bei der Lampe als Leuchtmittel auf Energiespar oder LED zu setzen,

da diese nicht heiß werden und so die Folie später nicht beeinflussen.

 

Zuerst also das gewünschte Motiv aus der Folie schneiden DIY Lampenschirm Folie schneiden

(ggf. mit Papierschablonen vorher etwas rumprobieren)

 

Um es beim Aufkleben etwas einfacher zu haben

und die Folie noch verschieben zu können,

wird der Lampenschirm einfach etwas mit dem

Spüliwasser aus der Sprühflasche eingenebelt

bevor Du die Folie aufbringst.

Dann entweder von der Mitte nach außen oder einseitig angefangen,

je nach Form (in diesem Fall Form=Schleimig 😉 ), die Folie langsam festreiben.

 

Dabei immer wieder mit dem Föhn etwas warm machen um diese elastisch zu machen.

 

Folie mit Fön

 

Das Ganze fand ich anfangs etwas fummelig, aber wenn Du die Technik erstmal raus hast, klappt‘s ganz einfach 😉

Möglich wäre sicher auch in solchen Fällen mit Lack oder Airbrush zu arbeiten,

wie ich es bei der Frontblende meiner X-Box 360 gemacht habe.

DIY Lampenschirm

DIY Lampenschirm ’schwarzer Schleim‘

 

Gefällt Dir dieses DIY oder hast Du noch andere Ideen dazu?

Dann lass Doch einen Kommentar hier und/oder teile die Idee mit deinen Freunden!

 

Viel Spaß beim nachDIYen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.