DIY Wikinger Axt 2


Viking AxeLange hat’s gedauert, aber heute kann ich endlich sagen: Ich habe eine Axt!
Das Projekt, mir eine Wikingeraxt aus einem alten Holzbeil
und einem ehemaligen Sockelbrett aus Eiche zu schnitzen ist nämlich
endlich abgeschlossen und bereit zur Präsentation.
Die Zombieapokalypse darf also kommen, ich bin vorbereitet 😉

Den passenden Rundschild hatte ich ja schon vor einiger Zeit gebaut
und zusammen mit der neuen Axt wird dieser mir nun bald als ausgefallener Wandschmuck dienen.

Anders als sonst habe ich dieses Projekt auch mal filmisch für Dich aufbereitet,
da so auch das Formen mit der Schruppscheibe etwas leichter verständlich wird
(…und ich einen Grund hatte mit meiner Actioncam zu spielen 😉 ).
Neben der Flex half mir bei den Feinarbeiten der kleine Dremel,
den ich HIER schonmal testen durfte, sowie der Tornado,
über den ich HIER schonmal einen Test geschrieben habe.
Leider ist nicht jedes Bild bewegt, da an dem Projekt häufig etwas zu spontan
und nebenher gearbeitet wurde, die wichtigsten Schritte hab ich aber zum Glück im Kasten
und hoffe das Dir die Anleitung gefällt.

Ohne viel weiteres Gerede wünsche ich Dir also jetzt viel Spaß beim Schauen und Nachbauen!

P.S. Da dies mein erstes Videotutorial ist,
würde ich mich natürlich besonders über Deinen kritischen Kommentar freuen!
Hat Dir etwas besonders gefallen?
Hat Dich etwas gestört oder konntest Du das Elend gar nicht erst anschauen?
Findest Du Videos(oder Wickinger) generell doof?
Verrat’s mir!;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “DIY Wikinger Axt